Donnerstag, 4. Dezember 2014

Olaf, Mickey and an all american girl...

Heute ist schon/erst der 3. Tag hier in Florida und was wir schon alles gesehn haben. .wow...

Der Flug und  das Einreiseprozedere klappte alles super und auch schnell da wir über Charlotte geflogen sind und das natürlich kein so riesiger Flughafen ist wie Atlanta. Von den knapp 10h Flug hat Agnes die letzten 2 h geschlafen, toll dass "Frozen" und "Nemo" im Entertainment System vorhanden war..

Unser Appartement ist riesig, 2 Schlafzimmer, so kann Agnes in Ruhe schlafen,2 Bäder, Küche und für mich sehr wichtig: Waschmaschine und Trockner :-) ..

Am ersten Tag sind wir gleich zum großen Lebkuchenhaus im Grand Floridian, da würden wir ja gerne mal wohnen, allerdings würde dann der Urlaub wesentlich kürzer ausfallen.

Dann gibt es wahnsinnig tolle Weihnachtsbäume, einen Radiosender der rund um die Uhr Weihnachtslieder spielt, alles riecht nach Zimt und unglaublich viele Lichter.

Heute morgen hatten wir in einem Büro etwas zu erledigen und ich kam mir vor wie in einem alten "Monk" Film, alles so typisch wie im Film. Allerdings bekommen die wohl nicht wirklich viel Besuch, denn als wir gewartet haben gingen 2 Bürotüren auf und es wurde neugierig gefragt wo das Kindergeplapper herkam, das sei sehr ungewöhnlich.

Danach machten wir einen kurzen Abstecher in die Mall zu "all American girl" , einen Puppenladen den ich SO noch nie gesehen hab. Man sucht sich die Puppe aus, die dem Kind ähnlich sieht, es gibt verschiedene Hautfarben, Augen und zb Sommersprossen, dann kann man der Puppe die gleiche Frisur verpassen lassen und natürlich gibt es für jede Situation die passenden Accessoires und Kleidung, natürlich auch in der Kindergrösse. Nur eine Puppe mit DS gab es nicht, deswegen haben wir uns knapp 200$ gespart.

Anschließend ging es zu Mickey und Co, hier ein paar Bilder die ich hier mit der App nur nacheinander einfügen kann...

Warm hugs ( die Olaf so mag)

Eure Frau Rumpel

Kommentare:

  1. :-) ...eine schöne Zeit noch...
    Liebe Grüße aus dem kalten Ländle
    Christine & Joshua

    AntwortenLöschen
  2. Ich war noch nie in der Vorweihnachtszeit in den USA, aber dagegen gibt es ja auch überall im Sommer die X-Mas Stores hihi
    LG
    Martina

    AntwortenLöschen

wir freuen uns auf eine Nachricht oder Kommentar von Euch :-)